Linz an der Donau

print
Allgemeine InformationenAnlegestellenAnreiseCampingDonauradwegDonauschifffahrtEntfernungenEventsFotosGastronomieKunst und KulturMärkteRegionale SpezialitätenService / MobilitätSportTagungs- und KongressmöglichkeitenThemen- und NaturparksTourismusbüroUnterküfte
StaatA, Österreich
LandOberösterreich
PLZ4020
DonauuferBeidseitig
Einwohner189528
Seehöhe260
Allgemeine BeschreibungEine Stadt der Möglichkeiten

190.000 Einwohner, Zentrum einer wirtschaftlich erfolgreichen Region mit über einer halben Million Menschen, am Ufer der Donau gelegen, inmitten einer unglaublich schönen Landschaft: das ist Linz!
Linz ist aber noch viel mehr. Eine Stadt mit wechselvoller Geschichte, zu der die dunkle Zeit des Nationalsozialismus ebenso gehört wie der beispiellose Aufschwung der letzten 20 Jahre. Eine Stadt mit einer Gegenwart, die bestimmt ist durch vitales Selbstbewusstsein. Und eine Stadt, in der die Zukunft ernst genommen wird: im Planen und Handeln.

Linz, Gastgeberin Europas

Linz, die Stadt an der Donau, hat sich in den letzten Jahrzehnten zum pulsierenden Zentrum zwischen Ost und West entwickelt. Das einzigartige Zusammenspiel von Kultur, Industrie und Natur, gepaart mit österreichischer Gastfreundschaft, verleiht der Stadt ihre eigene Dynamik. Das Jahr 2009 ist für Linz ein ganz besonderes: dann nämlich ist die oberösterreichische Landeshauptstadt Kulturhauptstadt Europas. Bereits heute stimmen zahlreiche Events auf das Kulturhauptstadtjahr ein.
2009 wird für Linz ein großes Jahr. Die Hauptstadt des Bundeslandes Oberösterreich wird Kulturhauptstadt Europas. Gemeinsam mit Vilnius, der Hauptstadt Litauens. In vielen Veranstaltungen, mit Hilfe von findigen Köpfen und künstlerischen Programmen, soll das Kulturhauptstadtjahr ein Schaufenster für die Vielfalt Europas bieten.

Linz ist Kultur

Die Stadt ist Bühne, das ganze Jahr über. Musik, Theater, Film und Kunst – von alten Klassikern bis zu Media Art – Linz ist aufgeschlossen, innovativ und vielfältig. Eine Stadt, die für jeden Geschmack etwas bietet.
In Linz finden Musik, Theater, Bildende Kunst, Film und die innovativen Ideen der freien Szene ein Publikum, das allem Zeitgenössischen gegenüber sehr aufgeschlossen ist. Beim Ars Electronica Festival und im Museum der Zukunft, im Kunstmuseum Lentos, im Brucknerhaus, im Landestheater, im OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich, in der Landesgalerie, beim Festival der Regionen oder dem Filmfestival Crossing Europe – überall dort ist Kultur zu Hause. Aber auch auf den Straßen und Plätzen der Stadt wird sie gelebt, auf dem Wasser, im Grünen.

Linz verändert

So lautet nicht nur der Slogan der Stadt, sondern Linz hat Lust auf Neues und macht Lust darauf. Keine österreichische Stadt hat sich in den letzten Jahrzehnten so stark verändert wie Linz. Entstanden ist eine moderne Stadt voller Aufschwung und mit hoher Lebensqualität. Diese Veränderung findet sich in der gesamten Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt wieder. Sei es in den romantischen Winkeln und Gassen und an den historischen Plätzen, die viel über die bewegte Geschichte der Stadt zu berichten wissen oder aber in den interessanten, architektonisch ansprechenden Bauten. So wie der Neubau des Museums der Zukunft – des Ars Electronica Centers –, des Besucherzentrums der voestalpine AG oder des neuen Südflügels vom Linzer Schloss, der eine beeindruckende Sicht über die Stadt ermöglicht. Diese modernen Bauten werden im Kulturhauptstadtjahr eröffnet und fügen sich harmonisch in das Stadtbild von Linz ein.

Linz bietet Erlebnis

Die Donaumetropole Linz lässt sich am besten mit einem Gang durch die Stadt erleben. Zu entdecken gibt es so viel. Den Hauptplatz, der durch seine Größe beeindruckt und im Sommer zum Plausch in einem der gemütlichen Gastgärten und im Winter zum Bummel über den Adventmarkt einlädt. Nicht versäumen sollte man auch den Pöstlingberg, den Hausberg der LinzerInnen, mit der Wallfahrtskirche, der Grottenbahn und einem fantastischen Ausblick über die Stadt. Oder aber die Landstraße und Nebengassen, die sich mit geschmackvoll dekorierten Geschäften, drei innerstädtischen Einkaufszentren, von Weltmarken-Flagshipstores zu kleinen, überschaubaren Läden zum Gustieren und Stöbern anbieten. Anschließend laden gemütliche Beisln, Restaurants und Cafés ein, die kulinarische Vielfalt der Stadt zu genießen. Mit einem Stück Linzer Torte zum Beispiel. Diese süße Köstlichkeit verführt bereits seit über 300 Jahren.
de.wikipedia.org de.wikipedia.org/wiki/Linz
Karte
Breitengrad (g:m:s)48:18:11
Längengrad (g:m:s)14:17:26